CD-Neuerscheinung: Soledad – In Concert

8. Februar 2010 § Hinterlasse einen Kommentar

Besetzung:
Manu Comté: accordion
Jean-Frédéric Molard: violin
Alexander Gurning: piano
Patrick de Schuyter: guitars
Géry Cambier: bass

Das Ensemble SOLEDAD wurde 1995 in Brüssel in die Welt gesetzt als fünf junge Musikstudenten klassischer Musik ihre gemeinsame Leidenschaft für die Musik Astor Piazzolas entdeckten – und so wurde SOLEDAD eines der ersten Ensembles das sich auf die Interpretation des Nuevo Tango spezialisierte.

Die Besetzung mit Akkordeon / Bandoneon, Violine, Klavier, Gitarre und Kontrabass vereinte Virtuosität mit hohem emotionalen Gehalt und weckte das Interesse einiger zeitgenössischer Komponisten wie Frederic Devreese, Alberto Iglesias und Daniel Capelletti die zusätzlich zu den eigenen Kompositionen und Arrrangements des Emsembles das Repertoire erweiterten.

Das Album ist bei ENJA Records erschienen. Dort gibt es auch weitere Informationen über die CD, und die Tourdaten können abgerufen werden. In Deutschland ist gegenwärtig nur ein Konzert vorgesehen: am 28. 8. 2010 spielt Soledad in Wuppertal.

Tagged:, , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan CD-Neuerscheinung: Soledad – In Concert auf Knopfdruck::.

Meta

%d Bloggern gefällt das: