CD-Neuerscheinung: Deux Accords Diront – Eisherz

13. April 2010 § Hinterlasse einen Kommentar

Anne Niepold: diatonisches Akkordeon
Aline Pohl: diatonisches Akkordeon
Frederik Heirman: Posaune
Jo Hermans: Trompete
Wietse Meys: Saxophon, Klarinette
Michel Seba: Percussions

Auf Anne Niepold bin ich durch einen enthusiastischen Artikel in meinem Lieblingsblog “accordéons & accordéonistes” aufmerksam geworden. Philippe Krümm schreibt dort u. a. über die Akkordeonistin:

“Anne Niepold est une sacrée joueuse d’accordéon diatonique. Rien ne lui fait peur. Aucune limite n’est envisageable. Au contraire, elle magnifie les contraintes de son “petit” accordéon. Un journaliste a écrit à son propos qu’elle « joue de l’accordéon diatonique dans sa version chromatique ».

Übersetzt heißt das etwa: Anne Niepold ist eine begnadete Spielerin auf dem diatonischen Akkordeon. Nichts macht ihr Angst. Sie lässt keine Grenzen erkennen. Im Gegenteil, sie liebt die Zwänge ihres ‘kleinen’ Akkordeons. Ein Journalist hat über sie geschrieben, dass sie ‘das diatonische Akkordeon auf ihre Art wie ein chromatisches spielt.’

Das belgische Duo Deux Accords Diront wurde vor 12 Jahren gegründet, als Anne Niepold und ihre Freundin Aline Pohl zu dem Entschluss kamen, die Zeit für eine musikalische Zusammenarbeit sei gekommen. Ihr Ziel war es, die Klischees und Vorurteile gegen das Instrument zu bekämpfen, das sie beide spielen.

Auf folkword.eu schreibt Tom Keller über das mittlerweile 4. Album des Duos:

This is their fourth album and Eisherz is entirely composed by Anne Niepold and the duo is backed by three musicians on brass instruments and a drummer/percussionist. Niepolds composition are a mixture of jazz, classical and folk styles. This is far from easy listening but sometimes complicated compositions with subtle the brass and accordions alternately taking the lead. Now, twelve years after their start it’s easy to conclude that they broke any form of cliché hanging around the accordion. This is modern, almost avant gardistic music.

Well over thought compositions and strong play, an album that intrigues and needs time to reveal all its secrets.

Tagged:, , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan CD-Neuerscheinung: Deux Accords Diront – Eisherz auf Knopfdruck::.

Meta

%d Bloggern gefällt das: