Samuel Le Hénanff: Accordéon Diatonique

26. September 2010 § Hinterlasse einen Kommentar

Aus meinem CD-Regal [11]

Das diatonische Akkordeon nimmt in der Musik der Bretagne einen wichtigen Platz ein. Doch meist ist es Begleitinstrument oder wird in Gruppen, vor allem Fest-Noz-Gruppen, eingesetzt. Bei dieser CD aus dem Jahr 2009 ist das anders. Der Bretone Samuel Le Hénanff aus Pluvigner im Département Morbihan präsentiert das diatonische Akkordeon hier als Soloinstrument. Und das tut er brillant.

Der Profimusiker und Akkordeonlehrer kann auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit den Größen der bretonische Musikszene verweisen. Das vorliegende Album ist meines Wissens das erste unter seinem eigenen Namen. Die Auswahl der Stücke ist gut gelungen: Hénanff spielt teilweise traditionelles Material, aber auch Eigenkompositionen. Und obwohl es sich um „Akkordeon pur“ handelt, wird es keine Sekunde langweilig. Im Gegenteil. Eine meiner Lieblings-CDs.

Tracks: 01 C’est dans la ville de Bayonne / 02 Suite de Jigs / 03 Mélodie „Eh an de weled me mestrez / 04 Reels / 05 Paddy’s Rambles through the park / 06 Hommages / 07 Julienn Prad er Hoeh / 08 Reavy’s set / 09 Suite Gavottes Pourlet / 10 Shamreun: Marzurka – Valse / 11 Porh Keraudran


Tagged:, , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Samuel Le Hénanff: Accordéon Diatonique auf Knopfdruck::.

Meta

%d Bloggern gefällt das: