Akkordeon-Ausstellung in Wittstock

20. April 2010 § Hinterlasse einen Kommentar

“Das Akkordeon zwischen Kneipe und Konzertsaal” heißt der offizielle Titel einer am 16. April in der Galerie in der Wittstocker Marktgasse 11 eröffneten Ausstellung. Der Liebenthaler Musiker Peter Kaping führte zahlreiche Gäste in seine Sammlung von Instrumenten aus verschiedenen Zeiten und Ländern ein und verzückte, wie hier nachzulesen ist, mit Anekdoten und vielen historischen Fakten.

Zu bestaunen sind Knopf- und Pianoakkordeons, diatonische oder auch chromatische Varianten. Erstanden hat Peter Kaping diese auf diversen Flohmärkten in Berlin und anderswo. „Immer wenn ich unterwegs bin, habe ich den selektiven Blick für schwarze und weiße Tasten.“, vertraute er der „Märkischen Allgemeinen“ an.

Die  – wie Fotos von der Eröffnungsveranstaltung belegen – eindrucksvolle Sammlung ist Dienstag, Donnerstag, Freitag, Samstag und Sonntag von 13.00 – 19.00 Uhr für Interessierte offen. Leider ist nicht ersichtlich, ob das nur für diese Woche gilt bzw. wann die Ausstellung in der Galerie in Wittstock (liegt im Nordwesten des Bundeslandes Brandenburg) endet.

Wo bin ich?

Du durchsuchst momentan Beiträge mit dem Schlagwort Akkordeonausstellung Wittstock auf Knopfdruck::.

%d Bloggern gefällt das: