Begriffsverwirrung: Concertina oder was?

6. Februar 2011 § Hinterlasse einen Kommentar

„Le Meilleur de l’accordeon“ verspricht diese DVD, deren Herstellerbezeichnung ich nicht genau lesen kann, außer dass hier ein Apach Network am Werk ist.

Aber was sehen meine Augen da für ein Instrument? Ja, das ist doch … Ich schaue vorsichtshalber noch einmal hin, aber da ist wirklich kein Akkordeon abgebildet, sondern eine Concertina.

Sorgfältige Arbeit ist das nicht. Aber diese Begriffsverwirrung scheint mir weit verbreitet zu sein, sowohl bei Profianbietern wie bei Amateuren. Man muss sich nur mal bei Ebay umschauen. Dabei ist weniger das Akkordeon Opfer falscher Etiketten, es trifft viel häufiger die Concertina: Akkordeon, Harmonika, Melodeon, Bandoneon, Bandonium … sind ebenso gern wie falsch verwendete Begriffe.

Dass es verschiedene Concertina-Systeme gibt, die „ihrem“ Instrument eine spezielle Bezeichnung mit auf den Weg geben (Anglo, English, Duett, deutsche Konzertina …) und den Durchblick nicht leichter machen, will ich meinerseits an dieser Stelle nur erwähnen. Klaus Wenger hat sich auf KonzertinaNetz unter „Instrument“ die Mühe gemacht, hier Aufklärung zu leisten.

Wo bin ich?

Du durchsuchst momentan Beiträge mit dem Schlagwort Concertina-Systeme auf Knopfdruck::.

%d Bloggern gefällt das: